Digitale Marketing Strategie - Teil 1

Digitale Marketing Strategie (Teil 1)

Wie komme ich zu einer "digitalen Marketing Strategie"? (Teil 1)

In einem vorherigen Bericht (Digitales Marketing - Website-Ranking) haben wir die Grundsätze des Digitalen Marketing vorgestellt und kurz beleuchtet, wie man das Website-Ranking verbessern kann. Wie das konkret geht, zeigen wir in dieser Bericht --> Digitale Marketing Strategie!

Die Digitale Marketing Strategie ist die Basis für alle Aktivitäten rund ums Internet. Dazu müssen wir uns ein paar grundlegende Gedanken machen, WAS wir mit WELCHEN Mitteln über das Internet erreichen wollen.

Nachfolgend zeigen wir ihnen, wie sie in 7 Schritten zum Ziel kommen.
 

Schritt 1: Ziele definieren

Um den richtigen Weg einzuschlagen, braucht es klar definierte Ziele. Normalerweise lassen sich diese von den Unternehmenszielen ableiten und in Marketing resp. in digitale Ziele umformulieren. Als Beispiel können folgende Ziele festgelegt werden:

  • Bekanntmachen einer Marke oder eines Brands
  • Bekanntheit steigern
  • Etablieren eines Kundendienstes
  • Neue Leads generieren
  • Kundenbindung stärken
  • Kundenmeinungen abholen
  • Informationsaustausch
  • Support bieten
  • Traffic generieren
  • Usw.

Wie bei allen Zielsetzungen sollten diese Ziele in klare Zeiteinheiten eingeteilt und anhand messbarer Kennziffern hinterlegt werden, um den Fortschritt zu überwachen.
 

Schritt 2: Zielgruppen ermitteln

Ebenso wichtig sind die Zielgruppen um die richtigen Inhalte sowie die passende Ansprache zu finden.

Leitfragen, die bei der Zielgruppendefinition helfen können

Bei der Zielgruppendefinition kann man als Unternehmen mit folgenden Leitfragen arbeiten:

  • Wen möchten wir innerhalb der sozialen Medien überhaupt erreichen?
  • Wie alt ist meine Zielgruppe?
  • Was zeichnet meine Zielgruppe on- bzw. offline aus?
  • Wie möchte meine Zielgruppe angesprochen werden?
  • Zu welchen Zeiten ist meine Zielgruppe online?

Wem es schwer fällt die richtigen Antworten auf diese Fragen zu finden, kann das Zielgruppen-Insights-Tool von Facebook nutzen, um seine Zielgruppe besser kennenzulernen.

 

Schritt 3: Auswahl der Social Media Plattformen

Nachdem wir die Zielgruppe unserer Social Media Präsenz gefunden haben und klare Ziele für unsere Social Media Marketing Aktivitäten definiert geht es im nächsten Schritt darum die für unser Unternehmen relevanten Social Media Plattformen festzulegen.

Die Leitfrage bei diesem Schritt lautet:

Auf welchen Social-Media-Kanälen treffen wir unsere Zielgruppe an und wie möchten wir unsere Ziele im Zusammenhang mit der Zielgruppe über bzw. mithilfe der jeweiligen Social-Media-Kanäle erreichen?

Außerdem ist es wichtig vorab zu analysieren wie auf den jeweiligen Kanälen kommuniziert wird. Schließlich muss man sich als Unternehmen diesen Gegebenheiten anpassen und das eigene Social Media Konzept entsprechend ausrichten. Ist die Content-Kreierung aufwendig? Dann muss man als Unternehmen vorab (realistisch) abschätzen wie viel Content man auf der jeweiligen Plattform, allein aus zeittechnischen Gründen erstellen kann.

Der größte Fehler, den viele Unternehmen bei diesem Schritt machen, ist regelmäßig sich auf so vielen Plattformen wie möglich anzumelden, nur um später festzustellen, dass alle Kanäle aufgrund des Aufwands unmöglich in regelmäßigen Abständen mit Inhalten gefüllt werden können. Hier gilt es also zunächst konservativ zu planen und die Kanäle zu identifizieren, die wirklich wichtig für die eigene Social Media Strategie sind!

Leitfragen, die bei der Findung der relevanten Social Media Plattformen behilflich sein können

Mit Blick auf die Social Media Plattformen können folgende Fragen bei der Auswahl der relevanten Plattformen helfen:

  • Auf welchen Social Media Kanälen hält sich unsere Zielgruppe regelmäßig auf?
  • Mithilfe welcher Plattformen können wir die Ziele in unserem Social Media Konzept am ehesten erreichen?
  • Wie viele – und vor allem welche – Kanäle können wir aufgrund der Größe unseres Teams tatsächlich regelmäßig mit Inhalten füllen?
  • Auf welchen Social Media Kanälen können wir unser Produkt bzw. unser Unternehmen am besten darstellen?
  • Auf welchen Plattformen können wir am direktesten mit unseren (potenziellen) Kunden interagieren bzw. eine Beziehung zu ihnen aufbauen?


Im nächsten Schritt beginnen wir mit der konkreten Umsetzung. Wie das geht erfahren sie im 2. Teil --> "Digitale Marketing Strategie" (Teil 2)

Offene Fragen

Senden sie uns doch eine kleine Nachricht, sie erhalten ungehend eine Antwort.
Herzliches Dankeschön

Bitte die nötigen Felder ausfüllen, merci!
Bitte die nötigen Felder ausfüllen, merci!